CLUBWIRT GESUCHT !

Der Elmpter Tennis-Club e.V. sucht einen neuen Pächter für seine Vereinsgastronomie.

 

Der Tennisclub Elmpt
ist ein lebendiger Sportverein mit über 200 Mitgliedern, einem intakten Vereinsleben und einer der schönsten Tennisanlagen der Region. Unser Clubhaus hat sich zur „guten Stube“ von Venekoten entwickelt – nicht nur für Tennisspieler, sondern auch für Wanderer, Radfahrer und sonstige Ausflügler. Hier kann man es sich gut gehen lassen – auch auf unserer windgeschützten Außenterrasse. Im kleinen Saal des Clubhauses sind Betriebs- oder Familienfeiern für bis zu 20 Personen problemlos möglich.

Ihr Profil
Wenn Sie Erfahrung in der Gastronomie mitbringen, ein kommunikativer Mensch sind und Lust haben, Freunde eines gepflegten Biers, eines guten Kaffees und eines herzhaften oder süßen Snacks zu verwöhnen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Interesse?
Dann wenden Sie sich an Werner Houben, Vorsitzender des Elmpter Tennis-Clubs.
Kontakt:
Tel. 02163/80755
werner.houben@t-online.de


KEIN GLÜCK IM TIEBREAK

HERREN 50 in der 2.VL weiter ohne Sieg
Leider hat es mit dem angepeilten Punkt gegen GW Lennep dann doch nicht geklappt. Zwei Einzel gingen sehr knapp im Matchtiebreak verloren. Gerd Jans hatte sogar 2 Matchbälle, die er leider nicht verwandeln konnte. Auch Elmar v.d.Forst musste sich im MTB geschlagen geben. Im Doppel waren die Gegner leider klar überlegen und somit war es ein verdienter Sieg von Lennep.
Nun heißt es volle Konzentration auf das entscheidende Spiel gegen Bocholt, um den Klassenerhalt zu sichern.

 
Zweite bittere Pille für die HERREN 40/2
Auch beim zweiten Einsatz mussten die Spieler des ETC ein 0:6 Ergebnis verkraften. Einzig Mehran Bakhtiari war knapp am Sieg vorbeigeschrammt. Zum Glück hat auch die 2. Mannschaft des TC Dülken lediglich einen Matchpunkt, sodass die Laterne des Schlusslichtes noch abgegeben werden kann.

Die neu gegründeten HERREN 40/2
Auf dem Bild: (es fehlt Gregor Greiner)
Oben – v.l.n.r.: Jürgen Zeien, Huug Lamberts, Uwe Aarts, Walter Clever, Olaf Müller
Unten – v.l.n.r.: Uwe Hett, Martin Ploch, Mehran Bakhtiari, Leszek Wojcik


ENORMER MITGLIEDERZUWACHS BEIM ETC

Durch tatkräftige Unterstützung vieler Mitglieder und zahlreiche, gezielte Aktionen gelang es, die Mitgliederzahl beim ETC von 195 auf 230 zu steigern. Sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich spiegelt sich diese positive Entwicklung wieder.


ZWEI AUFSTIEGE BEIM ETC

Die DAMEN 40 (BKC) haben nach 6 Siegen unangefochten den Aufstieg in die BKB erreicht.
Die HERREN 70 erreichten ebenfalls ungeschlagen den Aufstieg in die BL.
 


UNSER JUNGER VORSTAND 2018

(v.l.n.r.) Astrid Croon, Felice Scaringella, Jonas Winzen, Werner Houben, Marie Przybilla, Achim Przybilla, Björn Bremges, René Kriegers, Josef Schreurs.